Gottesdienstliche Zusammenkunft

Hände 02Sonntag, 10.05.2020 von 15 – 17 Uhr
in beiden Kirchen des Pastoralverbundes.

Wir haben einen Leitfaden für den Gottesdienst in Heilige Familie und in Sankt Marien entwickelt, der sich an den Schrifttexten des jeweiligen Ostersonntags orientiert. Dieser Leitfaden liegt in den Bänken für Sie bereit und führt Sie in stillem Gebet, Lesen und Betrachten durch die Liturgie des Sonntags.

Zum Ende hin wird auf die Möglichkeit hingewiesen, sich die Kommunion (die geweihte Hostie, den Leib Christi) vorn von einem dafür vorbereiteten kleinen Altar selber zu nehmen. Die Hostien liegen dort einzeln auf kleinen Servietten, die Sie bitte ebenfalls mit zurück in die Bank nehmen und die wir für andere jeweils nachlegen. So können wir den Wunsch verschiedener Menschen aus den Gemeinden, die Kommunion zu erhalten, erfüllen.

Wir haben bei einer Zusammenkunft der ehren- und hauptamtlichen Verantwortungs-Träger*innen ausdrücklich darüber gesprochen, die Sicherheitshinweise noch einmal deutlich zu machen:

1. Der einzige Zugang zur Kirche Heilige Familie ist der Rampenaufgang zum Spielplatz hin. Dieser Eingang ist besonders gekennzeichnet.

2. Der Ausgang für alle Kirchenbesucher am Sonntagnachmittag ist der Turmbereich der Kirche Heilige Familie. Das ist ebenfalls gekennzeichnet. So kann die Abstandsregelung eingehalten werden. Ein- und Ausgang in der Kirche St. Marien ist jeweils eine der Türen des Haupteingangs, die besonders gekennzeichnet ist.

3. Sitzplätze in den Kirchenbänken sind mit gelben Klebeschildchen gekennzeichnet. Alle Besucher*innen müssen in den Bänken Platz nehmen, Stehen in der Kirche, auch im hinteren Bereich hinter den Bänken, ist nicht gestattet. Wegen der weiterhin bestehenden Abstands-Einhaltung sind auch die Bankreihen besonders gekennzeichnet, die leer bleiben müssen. Personen, die in einem Hausstand leben, können selbstverständlich zusammen in eine Bankreihe gehen, die dafür vorgesehen ist.

4. Gemeinsamer Gesang ist weiterhin nicht möglich.

5. Beachten Sie bitte auch die ausgehängten Sicherheitshinweise im Eingangsbereich.

6. Die Kirchen sind für die angebotenen Gebetszeiten sonntags im Zeitraum 15:00 bis 17:00 Uhr geöffnet. Das bedeutet, dass Sie nicht alle gleichzeitig um 15:00 Uhr kommen müssen, sondern ein „Zeitfenster“ besteht. Bitte halten Sie auch vor den Kirchen den gebotenen Abstand von 1,5 m ein.

7. Nehmen Sie bitte alle Textblätter und die Serviette nach dem Kommunionempfang mit nach Hause.

8. Bitte kommen Sie nicht zur Kirche, wenn Sie sich krank fühlen, Fieber haben oder husten.

9. Bitte waschen Sie sich zu Hause gründlich die Hände, bevor Sie zur Kirche kommen.

Wenn diese Hinweise beachtet werden, sind wir „auf der sicheren Seite“. Herzlichen Dank!