go4peace Sommeraktion 2020

Moderatoren HPVon Donnerstag, den 23.07. bis Sonntag, den 02.08.2020, startet go4peace die Sommeraktion dieses Jahres 2020.

10 go4peacler treffen sich zu diesem Zeitpunkt im Pfarrzentrum Heilige Familie Kamen. Sie wohnen zu Hause und sind tagsüber zusammen. Sie bieten ein spannendes Programm - vernetzt mit Gruppen in ganz Europa!


09.00 Uhr „good morning!“
Via Zoom vernetzen sich junge Leute aus ganz Europa zu einer kurzen Animation, mit Bewegungsspiel, Musik und Impuls zum Tagesevangelium – moderiert von: Artemida aus Albanien. Dann geht’s mit einem kurzen peppigen Motto in den Tag hinein. Dieser wird von den Ländergruppen persönlich gestaltet. Unser Motto: „Building bridges!“

Pascal HP19.30 – 21.00 Uhr „time together“
Via Zoom wird ein buntes Programm mit Musik, Erfahrungen aus den beteiligten Ländern, Videos, Fotos und VIP-Kurzinterviews erlebbar – moderiert von: Paulina und Niko aus Deutschland. Parallel zu den Gruppen in Deutschland, treffen sich junge Leute in Albanien und Bosnien-Herzegowina, im Kosovo, in Norwegen und in Litauen, in Österreich, Polen und Slowenien, in Serbien, der Ukraine und in Tschechien…

0 Title 01 04Zu diesem Camp ist ein bilinguales booklet (deutsch – englisch) erschienen, das den Lebensstil von go4peace erfahrbar macht. Der Titel: „ganz schön bunt und stürmisch zugleich!“ verheißt buntes dynamisches Leben. Das booklet wird helfen, den Lebensstil des Miteinanders auch nach dem Camp in den Gruppen zu vertiefen. Wer das booklet bekommen möchte, melde sich unter unten stehender email-Adresse.

 

Brücke 03 HPDu kannst mit dabei sein:
° über die Tagesmottos in der App go4peace (bei IOS und Android kostenlos downzuloaden)
° über die Zoom-Treffen am Morgen (09.00 Uhr) und am Abend (19.30 – 21.00 Uhr). Link erhältlich bei: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
° über eigene kleine (soziale) Aktionen im eigenen Umfeld – allein oder mit anderen!

 

Wir freuen uns über jeden!

                        das go4peace-Team