Heilig Abend - Einladung zum Krippen-Parcours

Aufbruch HPHerzlich laden wir am Heiligen Abend von 13.30 - 16.30 Uhr in beide Kirchen unseres Pastoralverbundes zum Krippen-Parcours ein. Am Eingang unserer Kirche sind Sie gebeten, sich aufgrund der Corona-Schutzverordnung registrieren zu lassen. Dann werden Sie (allein oder in Ihrem Hausstand) in der Kirche empfangen. An der ersten Station warten die Könige aus dem Morgenland mit einer Frage auf Sie.

 

Sternstunde HPDiese bekommen Sie in Form einer Postkarte mit auf ihren Weg als Anregung zum Gespräch während der Weihnachtsfeiertage. Der Stern von Bethlehem an der zweiten Station lädt ein, über die Sternstunden des vergangenen Jahres nachzudenken. Den Hirten, die in ihren Zelten auf Sie warten, wurde mit der Botschaft des Engels eine große Freude zu teil. Auch dort erhalten Sie eine Karte mit der Frage der Hirten an Sie.

 

Geburt HPIn der Krippe - 4. Station - liegt das neugeborene Kind. Damit erinnern wir uns an die Geburt Jesu vor gut 2000 Jahren und zugleich an den Traum Jesu, immer neu in der Mitte der Seinen geboren werden zu wollen. Auch diese Station ist lebendige Frage an uns.

 

 

Engel HPDann führt Sie der Weg zum Ausgang. Dort wartet der "Engel der Verkündigung" auf Sie. Er brachte eine himmlische Botschaft zu den Hirten. Auch wir sind gerufen, immer neu Boten zu sein... vor allem in diesen Tagen. All diese Impulse werden Sie in einer kleinen Papiertüte sammeln können, die Ihnen mit auf den Weg gegeben wird.  Mit einem persönlichen Segen für die Weihnachtstage geht der Weg dann zurück in Ihr Zuhause, denn dort möchte Jesus in der Mitte der Seinen geboren werden.