Neue Pfarrei "Heilig Kreuz"

KV Siegel Heilig Kreuz Kamen 02 HPVerwaltungsfusion der Pfarreien des Pastoralverbundes Kamen-Kaiserau zur Pfarrei Heilig Kreuz Kamen

Mit dem 31.12.2020 werden die beiden Pfarreien Heilige Familie Kamen und St. Marien Kaiserau aufgehoben und die neue Pfarrei Heilig Kreuz Kamen zum 01.011.2021 errichtet.

Zugleich legen die insgesamt 18 Mitglieder der alten Kirchenvorstände ihr Amt nieder und der neue Vermögensverwaltungsrat übernimmt ab dem 01.01.2021 die Amtsgeschäfte, d. h. die Vermögensverwaltung und die rechtliche Vertretung der neuen Pfarrei nach außen. Der Vermögensverwaltungsrat wurde aus jeweils fünf Mitgliedern der alten Kirchenvorstände gebildet und trifft sich im Januar 2021 zum ersten Mal.

Der Schritt der Neuerrichtung von Heilig Kreuz Kamen wurde von den drei Gremien der Pfarrgemeinden (zwei Kirchenvorstände und ein gemeinsamer Pfarrgemeinderat) über ein Jahr lang bedacht und vorbereitet. Die Beratungsgespräche fanden in großer Einvernehmlichkeit statt. Der neue Name der Pfarrei ist Mitte des Jahres 2020 - trotz Korona - in einem Auswahlverfahren durch die Gemeindemitglieder beider Pfarrgemeinden empfohlen worden.

Das Errichtungsdekret und die dazugehörige Urkunde mit den Unterschriften des Generalvikars und des Erzbischofs sind auf den 20.11.2020 datiert.

Vor allem die gute Zusammenarbeit im sogenannten Fusionsausschuss lässt hoffen, dass die Menschen in der neuen Pfarrei ebenfalls zueinander finden.

Seelsorglich bleiben beide Kirchenstandorte bestehen, auch begonnene Renovierungsarbeiten werden in der geplanten Weise weiter durchgeführt.