82 junge Leute –„ firm“ geworden!

Erzbischof bAlles begann im Café-Extrablatt und es wurde eine Firmung der Extra-Klasse, denn das Leitwort der Firmvorbereitung 2017 hatte gelautet: „Du bist extra!“ So waren die jungen Firmbewerberinnen und Firmbewerber aus dem Pastoralverbund zu verschiedenen Extra-Treffs in die Kirche Heilige Familie Kamen eingeladen.

Menschen unterschiedlichster Couleur hatten dort an ihren persönlichen Lebenswegen teilhaben lassen.

Michaela Fikus hatte erzählt, wie sie sich für ein Leben auf der Fazenda da esperanca entschieden hatte, Thorsten Hasse, wie er auf die Idee gekommen war, Theologie zu studieren, um Priester zu werden. Eine junge Frau hatte von ihrem Weg mit ihrem muslimischen Freund erzählt und wie sie sich entschieden hatte, ihn zu heiraten… Ein Höhepunkt der Firmvorbereitung war die Menschenkette am 01. Juni gewesen, zu der die Jugendlichen ca. 2000 Menschen aus Kamen und Umgebung bewegt hatten. Auch Extra-Treffs der Extraklasse XXL hatte es gegeben. Dazu waren einige Firmbewerber zur Jugendvesper nach Heggen, zum großen Jugendtag nach Untermarchtal und ins Friedenscamp "go4peace_2017" nach Albanien aufgebrochen. Von all diesen bunten Erfahrungen erzählten einige der Jugendlichen Erzbischof Hans-Josef Becker im Verlauf der Firmfeier am Sonntag, dem 26.11.2017.

Als der Erzbischof sich am Ende des bewegenden Gottesdienstes nochmals an die Jugendliche wandte und ihnen sagte: „In so viele strahlende Gesichter habe ich schon lange nicht mehr geschaut!“ war klar, es war eine Firmung der Extra-Klasse.