Kamen - Bethlehem - hin und zurück

Bethlehem Gang HPEs brauchte einen Ort, wo der verborgene Gott in seinem Sohn auf dieser Erde geboren werden wollte. Es wurde Bethlehem. Seit vielen Jahren holen Pfadfinder aus Österreich das Licht aus Bethlehem und verteilen es an Menschen guten Willens. Ebenfalls machen sich die benediktinischen Mönche der Dormitio-Abtei in Jerusalem seit vielen Jahren nach der weihnachtlichen Mitternachtsmesse mit ihren Gästen zu Fuß auf den Weg nach Bethlehem. Vorher laden sie Menschen aus aller Welt ein, ihnen Namen zu schicken, die sie auf diesem Weg mitnehmen sollen. Sie schreiben sie auf eine Buchrolle und tragen sie mit. Im Jahr 2019 haben sie auf diese Weise 112 000 Namen mitgenommen.

Im Jahr 2020 möchten wir Ihnen gern die Möglichkeit gegeben, auch Ihren Namen mit nach Bethlehem nehmen zu lassen. Schreiben Sie dazu bis Mittwoch, den 16.12.2020 Ihren Namen in Druckbuchstaben auf einen Zettel und legen Sie ihn zu den Öffnungszeiten der Kirche in die kleinen Gebetskörbe in den Kirchen Heilige Familie Kamen und Sankt Marien Methler. Oder schreiben Sie via Email Ihren Namen an

Bethlehem Grotte HPWenn Sie das Friedenslicht von Bethlehem nach Hause holen wollen, haben Sie ab Dienstag, den15.12.2020 zu den Öffnungszeiten der Kirchen die Möglichkeit, sich dieses Licht zu holen. Eine Kerze, am Friedenslicht entzündet, brennt in beiden Kirchen vorne im Altarraum. Bringen Sie dazu eine Kerze und einen passenden Windschutz für die Kerze mit. So sind wir im Geheimnis der Weihnacht mit den Menschen in Bethlehem weltweit besonders verbunden.