Das Netzwerk go4peace bittet um Soforthilfe für Kinder und Mütter in der Obhut der Ukrainischen Sozialakademie

Die Ukrainische Sozialakademie hat ihren Aktionsstandort aufgrund der kriegerischen Handlungen aus Kiew in die Westukraine verlegt. Sie liefert von dort aus gemeinsam mit anderen Partners Soforthilfe (Hilfsgüter, Medikamente..) an traumatisierte Kinder und Mütter, die auf der Flucht sind.

Konkret helfen die Mitarbeiter*innen der Sozialakademie diesen Menschen mit folgenden Maßnahmen:
- Beschaffung von sechs Feldküchen
- Geräte für die Zubereitung von warmen und kalten Speisen (Kombidämpfer und Konvektomaten, Mikrowellen etc.).

 

- Organisation und Unterstützung sogenannter Child-Friendly-Spaces für die traumatisierten Kinder und Mütter
- Kauf von Dieselgeneratoren für die Häuser, in denen Flüchtlinge aufgenommen werden
- Kauf von Hygiene- und Arzneimittel

Das Netzwerk go4peace bittet Sie um Soforthilfe für die Kinder und Mütter in der Obhut der Sozialakademie. Ihr Geld wird zu 100% für die ausgewiesenen Zwecke verwandt. Wir stehen mit unseren Partnern in der Ukraine in ständigen Kontakt.

Spendenkonto:
Pfarrei Heilig Kreuz Kamen
IBAN DE08 4416 0014 5021 3901 01
BIC GENODEM1DOR
Volksbank Kamen Werne, Zweigniederlassung der Dortmunder Volksbank eG

Bei der Überweisung geben Sie bitte als Verwendungszweck "Soforthilfe Ukraine" an. Spendenquittungen werden auf Wunsch ausgestellt. Geben Sie dazu bitte Ihre vollständige Adresse an.

Weitere Informationen über Aktionen für die Ukraine (auch eine Bauanleitung für den Friedensmahner) finden Sie hier.

  • Pfarrei Heilig Kreuz Kamen
    mit den Kirchen
    Hl. Familie Kamen und
    St. Marien Kaiserau

  • Kirchplatz 6a
    59174 Kamen

  • 02307-964370

  • 02307-9643730

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!